Aukrug-Chronik

Die „Geschichte des Aukrugs“ wurde bereits mehrfach im gleichnamigen Buch festgeschrieben. Die erste Ausgabe wurde bereits 1907 beauftragt und erschien 1913; der Autor war Georg Reimer. Die Aukruger Chronik ist damit eine der ältesten Dorfchroniken Schleswig-Holsteins.

Neuauflagen erschienen:

  • 1959 (überarbeitete Neuauflage): Diese beinhaltet den Text der Ausgabe von 1913 sowie die Fortschreibung der Aukruger Geschichte bis 1959.
  • 1978 (Ausgabe von 1959 mit Fortsetzung): Diese Ausgabe ist ein Nachdruck der Ausgabe von 1959, die ab Seite unter „Aukrug in der Neuzeit“ die Geschichte von 1959-1978 berichtet.
  • 1995 (Ergänzungen u. Nachträge): Neue Autoren, größeres Format, viele Bilder. Die Ausgabe von Asmus, Hauschild und Höhne erweitert das Werk um neue Erkenntnisse und die Ereignisse ab 1978. Der Text der vorherigen Ausgaben findet sich in diesem Werk nicht mehr!

Die aktuelle Ausgabe von 1995 (Ergänzungen sowie Fortsetzung ab 1978) können Sie bei uns im Geschäft für 18,90 € erwerben. Die Chronik wird immer gern als Gastgeschenk oder Geschenk zum Einzug von Aukruger „Neubürgern“ genommen.

Die Ausgabe von 1978 haben wir immer auf Lager – die von 1959 meistens. Wir sind für unsere Kunden immer auf der Suche nach Exemplaren der Ausgaben von 1959 und 1978. Angebote bitte an info@buchhandlung-aukrug.de

Titelansicht der 4. Auflage

Schreibe einen Kommentar